Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 21.02.10 | Haus - Garten - Freizeit

    HAUS-GARTEN-FREIZEIT: Abschlussbericht - 20. Veranstaltung schließt mit Rekordergebnissen

    Konsumfreude prägte die 20. HAUS-GARTEN-FREIZEIT mit 865 Ausstellern in Leipzig. Gemeinsam mit der mitteldeutschen handwerksmesse zog die große Verbrauchermesse vom 13. bis 21. Februar 2010 insgesamt 174.000 Besucher (2009: 173.000) nach Leipzig. Sie kauften Produkte im Wert von 12,9 Millionen Euro (gegenüber zwölf Millionen im Vorjahr 2009) auf den beiden Publikumsmessen ein. "Trotz Kälte, Karneval und Wirtschaftskrise konnte sich die Jubiläumsveranstaltung der HAUS-GARTEN-FREIZEIT erfolgreich behaupten", resümiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, den Veranstaltungsverlauf. "Vor allem ab der Wochenmitte - also mit dem Einsetzen des Tauwetters - verzeichneten wir eine täglich wachsende Resonanz. An allen neun Tagen zeigte sich, dass die Besucher bereit sind, für Qualität Geld auszugeben."

    Die Durchschnittsausgabe pro Käufer lag wie im Vorjahr bei 114 Euro. 30 Prozent äußerten zudem, die Messeinformationen für spätere Einkäufe zu nutzen. "Vereinzelt bestellten unsere Besucher Produkte für mehrere Tausend Euro", erklärt Buhl-Wagner. "Viele Investitionen sind das Ergebnis der Beratungsgespräche mit Ausstellern in den vergangenen Jahren." Ungebrochener Spitzenreiter in der Käufergunst war der Bereich Garten. Stark zugelegt haben die Bereiche Gastronomie und Spezialitäten sowie Textilien, Mode, Schmuck, Kosmetik und Kunstgewerbe.

    "Die HAUS-GARTEN-FREIZEIT zeigte sich auch zur 20. Ausgabe als Familienmesse", meint Bettina Kaiser, Projektdirektorin der HAUS-GARTEN-FREIZEIT. Der Frauenanteil lag mit 56 Prozent der Besucher höher als auf der parallel stattfindenden mitteldeutschen handwerksmesse. Zudem kommen Tausende von Kindern alljährlich zu einer der größten Verbraucherveranstaltungen Deutschlands. "Für unsere Gäste ist es ebenso wichtig, einen kurzweiligen Tag auf dem Messegelände zu verbringen, wie sich über neue Produkte zu informieren."

    Zu den Publikumsmagneten gehörten die 20. Präsentation des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT sowie die Gartenlandschaft "Blühende Gärten der Welt" und der "Bauernhof auf Zeit". Positiv beurteilten 90 Prozent der Befragten auch die Sonderschau "Sommer", das Bühnenprogramm in der Glashalle sowie den großen Kinderspielplatz in der Halle 3.

    In der Besucherumfrage äußerten 93 Prozent, ihr Messebesuch habe sich gelohnt. 97 Prozent gaben an, die Messe auch 2011 besuchen zu wollen, und 92 Prozent wollen sie weiterempfehlen.

    Alternative Heizformen im Fokus des Besucherinteresses

    Die Spannbreite der Ausstellerthemen auf einer Fläche von 54.000 Quadratmetern reichte von Bauen über Garten und Wohnen bis hin zu Gastronomie, Mode, Schmuck sowie Freizeitgestaltung. Bei Produkten mit größerem Investitionsbedarf "sei die Nachfrage nach maßgeschneiderten Angeboten sehr groß", meint Wolfram Löser, Geschäftsführer der Dr. Sol – Solarsysteme GmbH. "Die Leute wollen wirklich etwas wissen, sind sehr interessiert." Auf große Resonanz stießen zum Beispiel Bioethanol-Kamine als Alternative zum Holzofen und für Wetteroptimisten Schwimmbecken sowie Blockhäuser.

    Das Institut für Marktforschung Leipzig erstellte auch um eine Ausstellerbefragung. 86 Prozent der Aussteller gaben an, die Messe weiterzuempfehlen. 85 Prozent äußerten, sich auch an der nächsten HAUS-GARTEN-FREIZEIT zu beteiligen.

    Die HAUS-GARTEN-FREIZEIT findet im kommenden Frühjahr vom 12. bis 20. Februar im Messeverbund mit der mitteldeutschen handwerksmesse, der Beach und Boat und der ImmobilienMesse Leipzig statt. In diesem Jahr hat das Messekleeblatt insgesamt 177.600 Besucher auf das Gelände gelockt.


    Ansprechpartner für die Presse

    Pressesprecherin
    Frau Ruth Justen
    Telefon: +49 (0) 152 / 3364 7983
    E-Mail: r.justen@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM-Abschluss-HGF-2010-Internet.rtf (RTF, 106,49 kB)button image

    Links

    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten