Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Wer melkt Blattläuse?

    17.02.14 | 14:11 Uhr | Leipziger Messe

    Unter dem Motto „Erlebnis Wald“ erfahren alle Naturfreunde auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT etwas über die Funktionen und den Nutzen des Ökosystems Wald. Interaktive Schautafeln und ein kleiner Erlebnispfad bringen den Besuchern diese Tier- und Pflanzenwelt nah.

    Wie fühlen sich verschiedene Naturmaterialien aus dem Wald an? Was ist eine Rammelkammer? Diese und andere Fragen stehen am Stand des Staatsbetriebes Sachsenforst im Mittelpunkt. An interaktiven Schautafeln können Kinder Sträucher und Bäume des Waldes sowie dessen Bewohner kennenlernen und ihr Wissen testen. Dabei erfahren sie auch unglaubliche Dinge aus diesem einzigartigen Reich. So wird zum Beispiel aufgedeckt, wer die Blattläuse melkt oder was eine Spechtschmiede ist.

    Für die Mutigen unter den Besuchern stehen Tastkästen zu einem Griff in die Natur bereit. Es gilt zu erraten, welche dieser Dinge tatsächlich in den Wald gehören und welche nicht. Zudem können die eigenen Füße unterschiedliche Materialien auf einem kleinen Trampelpfad erfühlen. Wem das noch nicht reicht, der kann seiner Kreativität im Bastelbereich freien Lauf lassen und zum Beispiel Hüte oder Tiere aus natürlichen Rohstoffen anfertigen.

    Der Staatsbetrieb Sachsenforst legt einen essenziellen Teil seiner Arbeit auf waldpädagogische Veranstaltungen, um vor allem Kindern das Ökosystem Wald auf erlebnisreiche Weise näher zu bringen. Ziel ist es mit verschiedenen Lehr- und Erlebnispfaden in den sächsischen Wäldern Themen wie Jagd und Naturschutz oder die Bedeutung der Forstwirtschaft zu vermitteln.

    Weitere Informationen zum Staatsbetrieb Sachsenforst und dessen Arbeit erhalten Sie in Messehalle 3 Stand E41/F42.

    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig. © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten